Hintergrund

Sonntag, 15. April 2018

Frühling

 Angesichts der herrlichen Frühlingstage der vergangenen Woche, habe ich heute nicht viel zu zeigen. Die meiste Zeit habe ich im Garten verbracht, oder habe beim Abriss unserer Holzscheune geholfen. An den beiden halben Regentage war ich beim Einkaufen und habe meinen Haushalt wieder auf Vordermann gebracht.
Nur am Abend war Zeit für ein Paar Stiche am Sal von Angie, dementsprechend wenig habe ich vorzuweisen.
 
 Die weißen Stellen müssen noch alle bis zum 5.5. ausgestickt werden.
 
Im Garten sind die Schneeglöckchen und Krokusse schon verblüht.
 


 Osterglocken und Hyazinthen  


Das war es auch schon für heute, ich bedanke mich für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post und wünsche euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 8. April 2018

Ganz wenig...

 ... kann ich heute zeigen. Die ersten schönen Frühlingstage habe ich ausgenutzt, um im Garten die Beete vom Laub zu befreien, den ersten Salat ins Gewächshaus zu setzten und allerlei andere Arbeiten die in den ersten Gartentagen so anfallen. 
 
 Endlich Frühling

Ein Paar Socken sind fertig geworden und ein neuer Stern vom "Sternenerwachen.

Hier Stern Nummer 6 
Ich glaube, der gefällt mir bisher am Besten. Mittlerweile ist der 10. Stern online gegangen, ich habe mir vorgenommen alle zu nähen, aber eben in meinem Tempo. 

  Hier noch eine Ansicht der möglichen Anordnung



Das zweite Paar Socken in diesem Jahr, diesmal für meinen ältesten Sohn. Die Wolle war ein wenig knapp, (ich hatte einen Teil schon anderweitig verstrickt) so habe ich eine andersfarbige Ferse eingestrickt.


 In der nächsten Woche werde ich wieder am Romantik-Sal von Angie sticken, der vierte Teil ist angekommen.

 Ich wünsche euch eine schöne Frühlingswoche,
liebe Grüße
Andrea

Freitag, 30. März 2018

Nachtrag

 Ich habe meine Monatsblume total vergessen!
Für den Monat März hat Cuore e Batticuore  eine Tulpe gewählt,
 

Über die Verarbeitung habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, ich hoffe, dass ich in nächter Zeit das erledigen kann.

Außerdem muss ich euch noch ein Geburtstagsgeschenk für eine ehemaligen Arbeitskollegin zeigen. Sie hat eine tolle rote Küche bekommen, hierfür habe ich ihr ein Paar Eulen -Topflappen genäht. Ich hoffe, ihr Papagei wird nicht eifersüchtig.
Die Gratisvorlage hierfür habe ich bei Sabine- sewsimple.de gefunden.




 Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest, 
Liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 25. März 2018

Ein weiterer Stern

Wo bleibt der Frühling?
Mitte der Woche hatten wir nicht einmal tagsüber Temperaturen über Null Grad, jetzt hat es sich zwar etwas gebessert, aber im Garten braucht man trotzdem noch nichts tun, es ist noch alles gefroren. Gestern hatten wir einen herrlichen Sonnentag, leider wehte ein kalter Wind.  

Ein Positives hatte die Kälte, ich hatte Zeit Stern Nr. 5 von Roswithas Sternenerwachen zu nähen.



Es macht so viel Spaß diese Sterne zu nähen. Hier eine Gesamtansicht der geplanten Anordnung.


Auch der 3.Teil von Angies Sal 
"ROMANTIQUE ET MODERNE" ist fertig, die Hälfte des Sals ist jetzt gestickt.




Am 5. April bekomme ich den 4. Teil.

Ich wünsche euch wärmende Frühlingstage,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 18. März 2018

Nähen, Sticken, Stricken

Vielen herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Ich freue mich immer sehr darüber. 

Mein jüngster Sohn fliegt demnächst beruflich nach England, also musste ein Reisestecker her. Er hast sich ein Set gekauft, das Gleiche, dass mein Mann seit vielen Jahren besitzt, damals war allerdings ein Täschchen dabei. Jetzt will mein Sohn auch eines haben.

Aus blauen Kunstleder habe ich dann ein Solches genäht. Es hätte vielleicht noch einen Zentimeter größer sein dürfen, die Stecker haben aber Platz und der Reißverschluss lässt sich gut schließen.



Da diese Woche mein Mann nicht zu Hause war und ich auch nicht arbeiten musste, hattte ich vor allen am Abend zum Sticken Zeit.
Dreiviertel des dritten Teils von "ROMANTIQUE ET MODERNE" habe ich fertig.



Nebenbei habe ich noch ein Paar Socken für einen Bekannten gestrickt. Er hat uns bei der Reparatur unseres Radladers geholfen. Weil er kein Geld nehmen wollte, hat er eben Socken bekommen, über die er sich sehr gefreut hat.




Hoffentlich kommt jetzt bald der Frühling, ich kann das kalte Wetter nicht mehr haben. Wieder hat es gefroren und gescheit und in zwei Wochen ist schon Ostern.

Ostern - irgendwie geht das in diesem Jahr so schnell, ich habe noch gar nichts österlich dekoriert, nicht mal einen Osterstrauch habe ich hergerichtet. Auch handarbeitstechnisch steht in diesem Jahr so gar nichts auf dem Plan. Ich werde mir in dieser Woche mal dafür Zeit nehmen müssen.  


Ich wünsche euch eine schöne Zeit,
liebe Grüße
Andrea


Sonntag, 11. März 2018

Cubes, BOM und SAL

 Vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wider sehr gefreut. 
 
Die "Kontraste" hängen in meinem Nähzimmer an der Wand , sie sehen doch toll aus! Ich bin ganz stolz auf mich. Für das Binding habe ich letztlich ein dunkles orange gewählt, gequiltet habe ich mit der Maschine und anthrazitfarbenes Garn im Nahtschatten.
 
 
 
Stolz macht mich auch die Fertigstellung des dritten Stern von Roswithas "Sternenerwachen". Ich hatte großen Respekt vor diesem Stern, aber Dank der tollen Anleitung und ein paar ruhigen Stunden habe ich es geschafft.
 


Und auch der vierte Stern, eine Applikation reiht sich ein.
 



... und so die vorläufige Anordnung 
 
 
 
 Auch vom dritten Teil vom "ROMANTIQUE ET MODERNE" habe ich die ersten Stiche gemacht.
 
Was  hier noch weiß ist, muss noch alles bestickt werden.
 
 

Ich wünsche euch ein frühlingshafte Woche,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 4. März 2018

Verschiedenes

Die eisigen Temperaturen haben endlich etwas nachgelassen, jetzt freue ich mich auf das Frühjahr.
 
Die "Kontraste" sind gequiltet, man kann jetzt die Cubes genau erkennen. Das Binding habe ich nicht mehr geschafft. 
So sieht die Rückseite aus


Einen weiteren Block von Roswithas BOM "Sternenerwachen" habe ich fertig genäht. Es hat viel Spaß gemacht, ihre Anleitungen sind so präzise, dass man leicht Nacharbeiten kann.


Und auch Santa Nick ist ein Stückchen gewachsen. Jetzt kann man schon das Gesicht erkennen



Knötchenstiche auf den Tannenzweigen

 
 
Am Montag geht es mit Angies Sal weiter und so hoffe ich, dass ich auch das Binding an die "Kontraste annähen kann.
 
Liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 25. Februar 2018

Fast nur Blumen...

... will ich euch heute zeigen. Langsam sehne ich den Frühling herbei, im Moment ist es aber viel zu kalt. Ich freue mich schon, wenn die Natur wieder erwacht. Zum Einstimmen zeige ich euch die Monatsblume von   
Cuore e Battiecuore   


Wie ich schon angekündigt hatte, habe ich das Veilchen vom April gestickt. Es gefällt mir um einiges besser als die Osterglocke im Februar.
 
Auch der zweiten Teil von Angies SAL ist fertig geworden, rechts haben noch die Blumenranken gefehlt. Am 5. März darf ich mich auf den dritten Teil freuen.


Das Binding für den Pfeilläufer habe ich auch vorbereitet, 
 
 
zuerst will ich aber die "Kontraste" fertigstellen. Ich habe schon mit dem Quilten begonnen. 
Ein paar Stiche von St. Nick sind auch eingeplant, schließlich soll er bis Weihnachten fertig sein.
 
Vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinen Posts, ich freue mich immer sehr darüber. 

Liebe Grüße
Andrea 

Sonntag, 18. Februar 2018

Ziel erreicht

Vielen Dank für eure Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wieder sehr gefreut.
 
Das Top vom "Pfeilläufer", ich nenn ihn mal so,  ist fertig.
 

Auch das gesezte Ziel beim "Romantique Moderen" habe ich erreicht. Ziemlich den ganzen unteren Teil der grauen Blumen musste ich aber vorher wieder auftrennen.

Der bisherige zweite Teil von Sal, rechts fehlt noch eine Blumenranke.

Den ersten Block vom "Sternenerwachen" habe ich auch genäht. Trotz großer Sorgfalt, so dachte ich zumindest, ist es nicht hundertprozentig genau geworden. Die Maße halte ich aber ein. Der Block wurde mit der Paper-Piecing-Methode genäht


Liebe Grüße und einen schönen Sonntag 
Andrea

Sonntag, 11. Februar 2018

Neues

Zunächst möchte ich allen Danken, die mich zu meinem Geburtstag gratuliert haben.

Vielen Dank auch für die Anregungen bezüglich des Bindings meiner Cubes. Ich bin noch am überlegen, zwei Stofffarben sind jetzt in der engeren Wahl. Aber erst einmal muss ich ihn quilten. Ich werde mich da an die Empfehlung in der Anleitung halten und im Nahtschatten quilten.

Mittlerweile habe ich den zweiten Teil von Angies Sal erhalten.
Ganz so viel, wie ich diese Woche eigentlich sticken wollte habe ich nicht geschafft. Die 2x drei Wabenreihen halten ganz schön auf.




Ich will einen neuen Läufer nähen. Die ersten Arbeiten hierfür habe ich schon erledigt. 


Er soll mal um die 160 cm lang und 35 cm breit werden.
Ich liebäugle auch mit dem neuen BOM von Roswitha "Sternenerwachen". Passenden Stoff habe ich schon hergerichtet, mir fehlt nur noch die Zeit anzufangen. Den Probeblock habe ich aber schon genäht, 11,5 cm groß


Ich wünsche euch eine schöne Woche und nicht allzu närrische letzten Faschingstage,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 4. Februar 2018

Verschiedenes

Vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post.
Erst möchte ich euch die zusammen genähten Cubes zeigen.


Jetzt kann man die Kontraste schon besser erkennen. Ich bin am überlegen, welche Farbe ich für das Binding wählen soll. habt ihr einen Tipp?

Dann war ich in der vergangenen Woche ganz fleißig und habe mit St. Nick begonnen. 

Erkennen kann man noch nix, oben ist ein Teil vom Bart zu erahnen, das Grau-schwarze soll der Handschuh sein.
Weil ein Teil in halben Kreuzstichen gestickt wird, geht das alles recht schnell zu sticken. 

Beim Betrachten der Monatsblumen bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht Februar und April tausche. Die Februarblume sieht wie eine Osterglocke aus und das Veilchen vom April würde besser zum Februar passen.

Übrigens werde ich die Blumen einzeln verarbeiten.


Zum Schluss möchte ich mich noch bei Jutta für ihr Geburtstagsgeschenk an mich bedanken. 

Danke, liebe Jutta, ich habe mich sehr gefreut. Die schweinischen Topflappen werde ich ganz bestimmt nähen.

Morgen bekomme ich den weiten Teil von
 "ROMANTIQUE ET MODERNE".

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 1. Februar 2018

Zwischendurch

Bei Alexandra habe ich diese kleinen Fadensammler gesehen. Die haben mir keine Ruhe gelassen, also habe ich ihn nachgearbeitet.

Das Ergebnis:


Den ersten Fadensammler habe ich nach Alexandras Tutorial gearbeitet. Der obere Rand ist hier 2,5 cm breit. Beim zweiten habe ich den Rand nur 1,5 cm breit gemacht, hier schließt der Sammler dann besser. 

 Hier in voller Größe

und hier zusammengefaltet - der Boden.


Herzlichen Dank an Alexandra für diese tolle Anleitung.

Liebe Grüße
Andrea

Samstag, 27. Januar 2018

Jahresprojekte

Bevor ich euch meine beiden Jahresprojekte vorstelle, muss ich euch unbedingt noch das fertige Nadelkissen zeigen, dessen Nähpackung ich Weihnachten von Jutta bekommen habe.

Ist es nicht süß" 

Mein erstes Jahresprojet sind die Monatsblumen von  
Cuore e Battiecuore
Immer am Ende vom Monat zeige ich euch die jeweilige Blume.
Für Januar hat sie ein Schneeglöckchen gewählt.
 

Das zweite Motiv ist "Windswept St. Nick" von Peggy Abrams by Dimension. Ich werde mit Garn von Anchor sticken.



In unregelmäßigen Abständen zeige ich euch die Fortschritte. Ziel ist es, bis zum Dezember das Motiv fertig gestickt zu haben.

Heute kann ich euch schon den fertigen ersten Teil von Angies Sal zeigen. Erst am 5. Februar kommt der zweite Teil.
 
 
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube über der unteren Blüte (Margarete?) versteckt sich noch eine weitere Blume. Da werde ich wohl nochmal auftrennen und den Teil in rot sticken müssen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße
Andrea