Hintergrund

Sonntag, 18. Februar 2018

Ziel erreicht

Vielen Dank für eure Kommentare zu meinem letzten Post, ich habe mich wieder sehr gefreut.
 
Das Top vom "Pfeilläufer", ich nenn ihn mal so,  ist fertig.
 

Auch das gesezte Ziel beim "Romantique Moderen" habe ich erreicht. Ziemlich den ganzen unteren Teil der grauen Blumen musste ich aber vorher wieder auftrennen.

Der bisherige zweite Teil von Sal, rechts fehlt noch eine Blumenranke.

Den ersten Block vom "Sternenerwachen" habe ich auch genäht. Trotz großer Sorgfalt, so dachte ich zumindest, ist es nicht hundertprozentig genau geworden. Die Maße halte ich aber ein. Der Block wurde mit der Paper-Piecing-Methode genäht


Liebe Grüße und einen schönen Sonntag 
Andrea

Sonntag, 11. Februar 2018

Neues

Zunächst möchte ich allen Danken, die mich zu meinem Geburtstag gratuliert haben.

Vielen Dank auch für die Anregungen bezüglich des Bindings meiner Cubes. Ich bin noch am überlegen, zwei Stofffarben sind jetzt in der engeren Wahl. Aber erst einmal muss ich ihn quilten. Ich werde mich da an die Empfehlung in der Anleitung halten und im Nahtschatten quilten.

Mittlerweile habe ich den zweiten Teil von Angies Sal erhalten.
Ganz so viel, wie ich diese Woche eigentlich sticken wollte habe ich nicht geschafft. Die 2x drei Wabenreihen halten ganz schön auf.




Ich will einen neuen Läufer nähen. Die ersten Arbeiten hierfür habe ich schon erledigt. 


Er soll mal um die 160 cm lang und 35 cm breit werden.
Ich liebäugle auch mit dem neuen BOM von Roswitha "Sternenerwachen". Passenden Stoff habe ich schon hergerichtet, mir fehlt nur noch die Zeit anzufangen. Den Probeblock habe ich aber schon genäht, 11,5 cm groß


Ich wünsche euch eine schöne Woche und nicht allzu närrische letzten Faschingstage,

liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 4. Februar 2018

Verschiedenes

Vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post.
Erst möchte ich euch die zusammen genähten Cubes zeigen.


Jetzt kann man die Kontraste schon besser erkennen. Ich bin am überlegen, welche Farbe ich für das Binding wählen soll. habt ihr einen Tipp?

Dann war ich in der vergangenen Woche ganz fleißig und habe mit St. Nick begonnen. 

Erkennen kann man noch nix, oben ist ein Teil vom Bart zu erahnen, das Grau-schwarze soll der Handschuh sein.
Weil ein Teil in halben Kreuzstichen gestickt wird, geht das alles recht schnell zu sticken. 

Beim Betrachten der Monatsblumen bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht Februar und April tausche. Die Februarblume sieht wie eine Osterglocke aus und das Veilchen vom April würde besser zum Februar passen.

Übrigens werde ich die Blumen einzeln verarbeiten.


Zum Schluss möchte ich mich noch bei Jutta für ihr Geburtstagsgeschenk an mich bedanken. 

Danke, liebe Jutta, ich habe mich sehr gefreut. Die schweinischen Topflappen werde ich ganz bestimmt nähen.

Morgen bekomme ich den weiten Teil von
 "ROMANTIQUE ET MODERNE".

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 1. Februar 2018

Zwischendurch

Bei Alexandra habe ich diese kleinen Fadensammler gesehen. Die haben mir keine Ruhe gelassen, also habe ich ihn nachgearbeitet.

Das Ergebnis:


Den ersten Fadensammler habe ich nach Alexandras Tutorial gearbeitet. Der obere Rand ist hier 2,5 cm breit. Beim zweiten habe ich den Rand nur 1,5 cm breit gemacht, hier schließt der Sammler dann besser. 

 Hier in voller Größe

und hier zusammengefaltet - der Boden.


Herzlichen Dank an Alexandra für diese tolle Anleitung.

Liebe Grüße
Andrea

Samstag, 27. Januar 2018

Jahresprojekte

Bevor ich euch meine beiden Jahresprojekte vorstelle, muss ich euch unbedingt noch das fertige Nadelkissen zeigen, dessen Nähpackung ich Weihnachten von Jutta bekommen habe.

Ist es nicht süß" 

Mein erstes Jahresprojet sind die Monatsblumen von  
Cuore e Battiecuore
Immer am Ende vom Monat zeige ich euch die jeweilige Blume.
Für Januar hat sie ein Schneeglöckchen gewählt.
 

Das zweite Motiv ist "Windswept St. Nick" von Peggy Abrams by Dimension. Ich werde mit Garn von Anchor sticken.



In unregelmäßigen Abständen zeige ich euch die Fortschritte. Ziel ist es, bis zum Dezember das Motiv fertig gestickt zu haben.

Heute kann ich euch schon den fertigen ersten Teil von Angies Sal zeigen. Erst am 5. Februar kommt der zweite Teil.
 
 
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube über der unteren Blüte (Margarete?) versteckt sich noch eine weitere Blume. Da werde ich wohl nochmal auftrennen und den Teil in rot sticken müssen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 21. Januar 2018

Fortschritte

Ich habe nun alle Cubes zusammengenäht. Die Würfel mit den grauen Teilen sind gut zu erkennen.


Jetzt geht es ans Zusammennähen. Ich bin schon gespannt, wie es fertig aussehen wird.
Gut die Hälfte vom Romantik Sal ist fertig. Etwas schwer habe ich mich beim Festlegen und abgrenzen der Blüten und Blätter getan.
Sie werden in der originalen Anleitung komplett in rot gestickt. Ich wollte aber die Blätter in grün arbeiten.



Heute ist Geburtstagsfeier Nummer zwei, mein Patenkind feiert ihren 13. Geburtstag nach. Zu Weihnachten hatte ich ihr ein Kosmetiktäschchen genäht und heute bekommt sie ein kleines Täschchen dazu, in dem der von ihr gewünschte Gutschein Platz findet.


Nach der tollen Anleitung von Kerstin ganz schnell genäht.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 14. Januar 2018

Verschiedenes

Die Weihnachtssachen sind für die nächsten 11 Monate auf den Dachboden geschafft, jetzt ist wieder Zeit für Anderes.
 
 Zunächst habe ich mit dem Zusammennähen der Schablonen begonnen. Irgendwie kann ich aber noch kein richtiges Motiv erkennen, es sollte ein Cube zu sehen sein, die Mitte ist zu erkennen, aber der Rest...


Etwas demotiviert habe ich das Ganze zur Seite gelegt und mit dem Sticken von Angies  "ROMANTIQUE ET MODERNE" begonnen. Bisher habe ich die Umrandung des ersten Teils und die ersten Blüten gestickt.
 
"ROMANTIQUE ET MODERNE"  
von Angie Design
 
 
Ich sticke auf 11-fädigen cremeweißen Zählstoff mit DMC-Garn, die Bordüre gibt das Feld des ersten Teils an. Ich habe also noch einiges zu sticken. Anfang Februar gibt es schon den nächsten Teil.

Mein Ziel für diese Woche ist es, die restlichen Würfel zu lieseln und mindesten die Hälfte vom Sal zu sticken.
 
Heute beginnt wieder der alljährliche Geburtstagsmarathon, mein zweiter Sohn macht den Anfang, er wird heute 26 Jahre alt,
... wo ist die Zeit nur geblieben?
 
Herzlichen Dank für euere lieben Kommentrare zu meinem letzten Post, ich habe mich wieder sehr darüber gefreut.
 
Liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 7. Januar 2018

Neujahrswünsche

 Liebe Freunde, ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit euch und unseren schönen Hobbys.

Wie versprochen zeige ich euch den Anfang von meinem Projekt aus dem Buch "English Paper Piecing" von Claudia Schmidt.
 Ich habe mich für "Starke Kontraste" entschieden.

In den letzten Tage habe ich die Schablonen mit Stoff bezogen.
 
 Jetzt geht es ans Zusammennähen.

Am Freitag war der erste Teil von  Angie´s  "ROMANTIQUE ET MODERNE" im Posteingang. Da ich aber dieses Wochenende Nachtdienst habe, werde ich erst in der kommenden Woche das Sticken beginnen. Der erste Teil besteht aus zwei Seiten, also eine Menge zum Arbeiten.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße
Andrea

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Neues

Ich hoffe, ihr habt die Weihnachtsfeiertage gut überstanden.

Das Kosmetiktäschchen ist bei meinem Patenkind sehr gut angekommen. Ihre beiden Schwestern haben gleich eins bestellt, also hat Tante für die Beiden genäht.

 "Vicky" von Paddydoo



Und wieder ist der Schnee erst nach Weihnachten gekommen, bei uns sind heute Nacht fast 15 cm Schnee vom Himmel gefallen und noch immer schneit es. 



Dieses Päckchen habe ich von Jutta bekommen, neben der schönen Karte und dem Anhänger habe ich eine Materialpackung für eine besonderes Nadelkissen von ihr erhalten. Nochmals Danke dafür



 Das war meine Karte und Anhänger für Jutta

Außer den Engeln habe ich noch diese Baumanhänger genäht




Übrigens habe ich mich nun doch für das neue Motiv von Angie Design angemeldet. Am 5. Januar bekomme ich den ersten Teil

Ich wünsche euch eine schöne Zeit,
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

  Für mein Patenkind brauchte ich noch ein Behältnis für einen Gutschein.
 Aus dunkelbraunen Glitzerstoff und hellorangen Batikstoff ist dieses Kosmetiktäschchen entstanden.

 
"Vicki", nach einer Vorlage von Pattydoo war schnell genäht. Auf die Innentasche habe ich verzichtet.
 
Meine diesjährigen Weihnachtskarten
(drei gestickte Karten fehlen, hab vergessen ein Foto zu machen.
Hier sind zwei gestickten Motive zu sehen)
 
 
 
Ein paar Sterne sind in den letzten Tagen auch entstanden. Die Vorlagen hierfür habe ich im Netz gefunden.
Die Kleinen sind von Alltagsbunt 
die Großen von Keko-Kreativ
 
Die beiden großen Sterne hängen in unserem Stationszimmer, die kleine Sterne sind aus Geschenkpapierresten gefaltet, sie habe ich an Päckchen gehängt, die gelben sind in den Abfalleimer gewandert, sie waren zu grell für die Geschenke



Ich wünsche euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. 


Liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 17. Dezember 2017

3. Advent

Ich habe die Plätzchen Bäckerei abgeschlossen. So spät war ich schon lange nicht mehr fertig! Auch die Weihnachtskarten und - Anhänger sind fertig verarbeitet, ab Montag werden sie an ihre zukünftigen Besitzer versendet. (Fotos beim nächsten Mal)
 

 Am Donnerstag hat mich der Postbote mit einer tollen AMC-Karte von Klaudia überraschte. Liebe Klaudia, ich habe mich sehr über deine Karte gefreut! Ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken.
 

Bei SULKY gab es beim Adventkalender am 7. Dezember eine "Astdeko mit Rentier". Mir haben die Sterne und der Baum so gut gefallen dass ich sie nachgearbeitet habe.

Die Bäume sind aus uralten Nickistoff, den ich vor Jahren von meiner Großtante bekommen habe. Die Sterne sind aus dünnen weißen Filzstoff gemacht.

Und so sah es gestern bei uns aus


Ich wünsche euch einen ruhigen 3. Adventsonntag,
 
liebe Grüße
Andrea

Sonntag, 10. Dezember 2017

2. Advent

 Leider hatte ich es nicht geschafft bis zum vergangenen Sonntag meinen "Perfekten Christbaum" fertig zu stellen. Heute kann ich das aber nachholen.

 
"Mein perfekter Christbaum" 
aus dem Heft Kreuzstich-Motive Nr. 16 
 
Ich habe, wie Jutta, den Baum mit Stoffen eingepatcht, mein Baum wird aber an der Wand hängen. Anders als Jutta, habe ich ihn mit roten Stoff eingefasst und einen goldenen rot-grünen Stoff als Umrandung genommen. Er hängt nun in meinem Nähzimmer und ich finde, er sieht super schön aus. Ich bin gespannt, ob Jutta ihren Baum noch mit Perlen und Knöpfen verziert hat.

Die Weihnachtsstern-Mitteldecke habe ich nach der ersten Variante zusammen genäht, letztendlich hat sie mir so am Besten gefallen. 
 
  Gazebo Table Topper

Vor ein paar Tagen hat mir der Postbote ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gebracht, das Buch "English Paper Piecing" von Claudia Schmidt. Ich habe mir auch schon ein Motiv herausgesucht, dass ich aber erst im neuen Jahr vorstellen und beginnen möchte. 
 
 
In Versuchung führt mich auch Angie mit ihrem neuen Motiv
"ROMANTIQUE ET MODERNE",

 
bis 20. Dezember hat man noch Zeit um sich anzumelden. Ein paar Tage bleiben mir also noch, um mich zu entscheiden.
 
Zur Zeit sticke ich noch ein paar kleine Motive für Weihnachtskarten und ich bin mitten im Plätzchenbacken, bis Mitte der Woche will ich aber beides abgeschlossen haben. Fotos gibt es dann im nächsten Post.

Ich wünsche euch allen einen besinnlichen 
2. Adventsonntag,
 
liebe Grüße
Andrea